Ärzte & Zuweiser

Ärzte & Zuweiser

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit unseren Zuweisern legen wir Wert auf:

  • Gute Zusammenarbeit und Kommunikation
  • Enge Bindung der Kooperationskollegen an das Zentrum durch Einbindung in Diagnostik und Therapie
  • Rasche Übernahme der Patienten
  • Rasche Rücküberweisung einer schwangeren Patientin
  • Hohe Erfolgsquote, regelmäßige Infos über Behandlungsmethoden und Ergebnisse des Zentrums
  • Fortlaufende Information über Behandlungsmethoden
  • Jederzeitige Erreichbarkeit für Kollegen
  • Informationen über Fachneuigkeiten und aktuelle Standards
  • Fortbildungsangebote und Wochenendseminare zum persönlichen Kennenlernen und Darstellung der Praxis in der Kollegenschaft

Langzeitkryolagerung von Sperma/Hodengewebe

Seit geraumer Zeit arbeiten wir mit der Fa. Kryo-Kindwunsch GmbH & Co. KG im Bereich der Kältekonservierung von Sperma und Hoden-Biopsaten zusammen. Erforderlich wird eine solche Maßnahme bei Patienten, bei denen aufgrund einer medizinisch notwendigen Tumor-Therapie (z. B. Chemo- oder Strahlentherapie) eine vorrübergehende oder gar bleibende Unfruchtbarkeit droht. Für die Betroffenen, meist sehr junge Männer, ist ein späterer Kinderwunsch häufig nur dann erfüllbar, wenn rechtzeitig vor der Tumorbehandlung Sperma, bzw. bei azoospermen Patienten mit ausreichender Spermiogenese, Hodenbiopsate kältekonserviert werden. Die kältekonservierten Proben können über viele Jahre hinweg gelagert und bei Bedarf für eine Kinderwunschtherapie verwendet werden.

Bei Patienten, die eine Kältekonservierung ihres Erbguts wünschen, sollte ein aktuelles Spermiogramm mit zugehöriger mikrobiologischer Untersuchung vorliegen. Wenn möglich, sollten die Patienten mindestens zwei bis drei Wochen vor der anstehenden Tumorbehandlung zu uns kommen. So bleibt genug Zeit das Sperma mehrerer Ejakulate einzufrieren, um so ein möglichst großes Reservoir für eine spätere Kinderwunschbehandlung zur Verfügung zu haben. Natürlich bieten wir diesen Service auch Männern an, die sich einer Sterilisation unterziehen möchten.

Eine Kryokonservierung von Hodenbiopsaten kann auch, wenn der Eingriff von Ihnen selbst durchgeführt wird, kurzfristig vereinbart werden. Ansonsten kooperieren wir für diesen Zweck mit erfahrenen Kollegen. Wenden Sie sich zur Terminabsprache bitte rechtzeitig an uns. Die Organisation des Transports der Spermaproben bzw. Hodenbiopsate zur Kryo-Kindwunsch GmbH & Co.KG übernehmen wir.

Die Kosten für die Kältekonservierung von Sperma oder Hodengewebe von Tumorpatienten werden von manchen Krankenkassen übernommen. Alle Krankenversicherer entscheiden im Einzelfall über eine Kostenübernahme. Es empfiehlt sich daher im Vorfeld einer geplanten Tumortherapie einen formlosen Antrag bei der Krankenkasse zur Kostenübernahme zu stellen. Eine Aufstellung der entstehenden für Patienten bzw. Interessenten entnehmen Sie der aktuellen Preisliste.

Bei Unklarkeiten wenden Sie sich bitte an unser IVF-Labor, Herr Dr. Al Azzeh, Frau Pinoé-Schmidt, Herr Siebrecht.
Tel. 02161/49686-280.

Checkliste Neupatient

Laden Sie hier unsere Checkliste herunter.

Hier downloaden

Beratungsbestätigung

Laden Sie hier einen Vordruck der Beratungsbestätigung herunter.

Hier downloaden

Kryokonservierung von Eizellen

Patienteninformation
zur Kryokonservierung von Eizellen im Vorkernstadium.

Hier downloaden

Kryokonservierung und Aufbewahrung von Sperma-/ Hodengewebe.

Information über die Kryokonservierung und Aufbewahrung von Sperma-/ Hodengewebe.

Hier downloaden

Metformin-Therapie

Laden Sie hier Informationen zur Metformin-Therapie herunter.

Hier downloaden

Aktuelles

28.08.2017

DGRM Veranstaltung 16.09.17, Aktuelle Herausforderungen in der Kinderwunschbehandlung

DGRM-Veranstaltung 16.09.2017

Aktuelle Herausforderungen in der Kinderwunschbehandlung

 

mehr...
28.08.2017

Endometriose Tag für Patientinnen, Angehörige und Interessierte

Veranstaltungsort:
Endometriose Zentrum der Johanniter GmbH
Ev. Krankenhaus Bethesda Mönchengladbach
Veranstaltunsraum
Ludwig-Weber-Str. 15
41061 Mönchengladbach

Samstag 14.10.17 9.00h - 14.00h

 

 

 

mehr...
20.03.2017

Empfehlung der Redaktion von Focus Gesundheit Dr. Thomas Schalk

Dr. Thomas Schalk wird von der Redaktion FOCUS-GESUNDHEIT auf
Basis einer unabhängigen Erhebung als Arzt empfohlen.

mehr...
Alle Aktuelles-Meldungen
nach oben