Die Psyche

Die Psyche

Die Rolle der Psyche

Die ausbleibende Erfüllung des Kinderwunsches stellt für die meisten Betroffenen eine schwere psychische Belastung dar. Kinder sind für die meisten Menschen das Zentrum ihres Lebensglücks. Umso tiefgreifender wird die Verbitterung wenn sich der ersehnte Nachwuchs nicht einstellen will. Mit zunehmender Dauer baut sich ein innerer Druck auf, der die Funktionen des Körpers, insbesondere das hormonelle Gleichgewicht der Frau, nachteilig beeinflussen kann. Die Folge können Fehlfunktionen der inneren Geschlechtsorgane wie Eierstöcke und Eileiter sein. Aber auch Männer sind diesem Druck nicht immer ohne Folgen gewachsen. Seelischer und körperlicher Streß können die Bildung der Samenzellen einschränken oder deren Transport behindern.

Leider läßt sich der "Kopf" nicht einfach abschalten um zu verhindern, daß sich Blockaden im Körper aufbauen. Gelassenheit und Ausgeglichenheit können nicht auf Rezept verordnet werden.
Es ist daher von grundlegender Bedeutung für den Erfolg ihrer Kinderwunschbehandlung, daß Sie innerhalb Ihrer Partnerschaft alle ungeklärten Fragen zu Ihrer Lebensweise, Ihrer Beziehung und Ihrem Kinderwunsch ehrlich und offen besprechen. Wenn Sie bereit sind, uns zu Ihren Gesprächen mit in Ihr Boot zu holen, können wir gemeinsam eine Strategie erarbeiten, die Ihnen hilft mit der Situation besser fertig zu werden und Ihnen mögliche Wege zu Ihrem Wunschkind aufzeigt.

Aktuelles

20.11.2017

Artikel in der "Welt" : "Das Rätsel der Befruchtung"

....... Auch Dr. Georg Döhmen hält den AMH-Test noch immer für sehr .........

mehr...
26.10.2017

Das Kinderwunschzentrum erhält Zertifikat von Quadega 2017

Das Kinderwunschzentrum erhält Zertifikat von Quadega 2017

 

 

mehr...
25.10.2017

Gynäkologischer Refresherkurs für Niedergelassene und Kliniker

Gynäkologischer Refresherkurs für Niedergelassene und Kliniker

27. Weiterbildungsseminar
12. und 13. Januar 2018
Fachhochschule Niederrhein

 

mehr...
Alle Aktuelles-Meldungen