Follikelpunktion

Follikelpunktion (Eizellgewinnung)

Etwa 36 Stunden nach der eisprungauslösenden hCG-Spritze wird die Insemination durchgeführt oder im Falle einer IVF/ICSI-Behandlung die Eizellen aus den reifen Eibläschen (Follikel) der Eierstöcke entnommen. Das geschieht mittels einer speziellen Punktionsnadel, die unter Ultraschallkontrolle durch die Scheide hindurchgeführt wird. Zur Erleichterung des Eingriffs werden Sie leicht narkotisiert. Daher sollten Sie nüchtern zur Punktion erscheinen. Nach der Eizellentnahme behalten wir Sie zur Beobachtung noch etwa zwei Stunden bei uns. Danach können Sie nach Hause gehen.

 

Aktuelles

28.08.2017

DGRM Veranstaltung 16.09.17, Aktuelle Herausforderungen in der Kinderwunschbehandlung

DGRM-Veranstaltung 16.09.2017

Aktuelle Herausforderungen in der Kinderwunschbehandlung

 

mehr...
28.08.2017

Endometriose Tag für Patientinnen, Angehörige und Interessierte

Veranstaltungsort:
Endometriose Zentrum der Johanniter GmbH
Ev. Krankenhaus Bethesda Mönchengladbach
Veranstaltunsraum
Ludwig-Weber-Str. 15
41061 Mönchengladbach

Samstag 14.10.17 9.00h - 14.00h

 

 

 

mehr...
20.03.2017

Empfehlung der Redaktion von Focus Gesundheit Dr. Thomas Schalk

Dr. Thomas Schalk wird von der Redaktion FOCUS-GESUNDHEIT auf
Basis einer unabhängigen Erhebung als Arzt empfohlen.

mehr...
Alle Aktuelles-Meldungen