Follikelpunktion

Follikelpunktion (Eizellgewinnung)

Etwa 36 Stunden nach der eisprungauslösenden hCG-Spritze wird die Insemination durchgeführt oder im Falle einer IVF/ICSI-Behandlung die Eizellen aus den reifen Eibläschen (Follikel) der Eierstöcke entnommen. Das geschieht mittels einer speziellen Punktionsnadel, die unter Ultraschallkontrolle durch die Scheide hindurchgeführt wird. Zur Erleichterung des Eingriffs werden Sie leicht narkotisiert. Daher sollten Sie nüchtern zur Punktion erscheinen. Nach der Eizellentnahme behalten wir Sie zur Beobachtung noch etwa zwei Stunden bei uns. Danach können Sie nach Hause gehen.

 

Aktuelles

15.01.2018

2. Mönchengladbacher Tag der Gynäkologie

2. Mönchengladbacher Tag der Gynäkologie am 27.01.2018
9.00 - 14.00 Uhr

mit einem Vortrag von Dr. med. Georg Döhmen

mehr...
20.11.2017

Artikel in der "Welt" : "Das Rätsel der Befruchtung"

....... Auch Dr. Georg Döhmen hält den AMH-Test noch immer für sehr .........

mehr...
26.10.2017

Das Kinderwunschzentrum erhält Zertifikat von Quadega 2017

Das Kinderwunschzentrum erhält Zertifikat von Quadega 2017

 

 

mehr...
Alle Aktuelles-Meldungen