Lutealphase

Lutealphase (2. Zyklushälfte)

Die Luteal- oder Gelbkörperphase ist für Sie die unangenehmste Phase der Kinderwunschbehandlung, denn erst nach zwei Wochen kann beurteilt werden ob die Behandlung erfolgreich war, d. h. ob eine Schwangerschaft eingetreten ist oder nicht. Während dieser langen zwei Wochen des Wartens erhalten Sie normalerweise unterstützende Hormone wie Progesteron und gegebenenfals hCG . Auch eine Kontrollultraschalluntersuchung der Eierstöcke wird routinemäßig durchgeführt. Verläuft der Schwangerschaftstest positiv, erfolgt bei weiterhin ausbleibender Regel, in den nächsten zwei Wochen jeweils eine Ultraschalluntersuchung. Wenn die Schwangerschaft intakt ist melden Sie sich wieder bei Ihrer/-em behandelnden Frauenärztin/-arzt zur weiteren Betreuung.

 

Aktuelles

15.01.2018

2. Mönchengladbacher Tag der Gynäkologie

2. Mönchengladbacher Tag der Gynäkologie am 27.01.2018
9.00 - 14.00 Uhr

mit einem Vortrag von Dr. med. Georg Döhmen

mehr...
20.11.2017

Artikel in der "Welt" : "Das Rätsel der Befruchtung"

....... Auch Dr. Georg Döhmen hält den AMH-Test noch immer für sehr .........

mehr...
26.10.2017

Das Kinderwunschzentrum erhält Zertifikat von Quadega 2017

Das Kinderwunschzentrum erhält Zertifikat von Quadega 2017

 

 

mehr...
Alle Aktuelles-Meldungen