Entstehung menschlichen Lebens

Entstehung menschlichen Lebens

In der ersten Hälfte des weiblichen Menstruationszyklus reifen in den Eierstöcken einer gesunden Frau ein bis drei Eizellen heran. In dieser Phase spielen zwei Hormone, das follikelstimulierende Hormon (FSH) und das luteinisierende Hormone (LH) eine entscheidende Rolle. Beide werden von der Hirnanhangdrüse gebildet und an den Blutkreislauf abgegeben. Diese wiederum wird von sogenannten Releasing-Hormonen gesteuert, die vom Hypothalamus (Zwischenhirn) abgegeben werden. Das FSH stimuliert und unterstützt die im Eibläschen (Follikel) der Eierstöcke heranwachsende Eizelle. Das Eibläschen bildet weibliche Geschlechtshormone (Östrogene), die den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) bewirken. Zur Zyklusmitte hin nimmt der LH-Gehalt im Blut stark zu. Dieses hormonelle Signal verursacht das Platzen des Eibläschens, den sogenannten Eisprung (Ovulation), und damit das Austreten der Eizelle aus dem Eierstock.

Der verbleibende Rest des Eibläschens wird nun zum Gelbkörper (Corpus luteum). Dieser bildet Östrogene und Progesteron, ein Hormon, das die Gebärmutterschleimhaut auf die Einnistung (Implantation) eines Embryos vorbereitet. Beim Eisprung gelangt die Eizelle in den Eileiter, wo sie innerhalb der folgenden 24 Stunden für die Aufnahme einer Samenzelle empfänglich ist. Durch das Eindringen einer Samenzelle in die Eizelle wird diese befruchtet. Väterliche und mütterliche Erbanlagen verschmelzen. Die befruchtete Eizelle wandert nun den Eileiter hinab in die Gebärmutter. Hierbei teilt sie sich mehrmals und wird bereits als Embryo bezeichnet. Nach 4 - 5 Tagen nistet sich der Embryo in der Gebärmutterschleimhaut ein, die Schwangerschaft beginnt.

Die Schwangerschaftsanlage (Embryo und Mutterkuchen) bildet nun das Schwangerschaftshormon hCG (humanes Choriongonadotropin) und signalisiert dem Gelbkörper damit über den Blutkreislauf die Progesteronbildung fortzusetzen. Eine Schwangerschaft kann daher durch den Nachweis von hCG im Blut erkannt werden.

Wird die Eizelle nicht befruchtet oder unterbleibt die Einnistung eines Embryos, stellt der Gelbkörper seine Hormonproduktion ein und bildet sich zurück. Die ausbleibenden Östrogen-Progesteronsignale führen dazu, daß die Gebärmutterschleimhaut mit der nächsten Monatsblutung ausgestoßen wird. Ein neuer Zyklus beginnt.

Mitgliedschaften & Auszeichnungen

FertiPROTEKT Logo
Deutsche Gesellschaft für Reproduktionsmedizin

Empfehlungen und Bewertungen

Frauenärzte
in Mönchengladbach auf jameda
01/2018

Tolle Zeit

Wir sind durch meinen Frauenarzt auf diese Praxis aufmerksam gemacht worden. In den sechs Monaten der Behandlungszeit haben wir uns wohl gefühlt und mit unserem Problem verstanden. Wir hatten nie das Gefühl alleine zu sein. Über unsere Schwangerschaft haben sich alle Ärzte sowie Assistentinnen sehr gefreut. Danke für die tolle Zeit!

Bewertung vom 11.10.2018

Erfolgreiche Kinderwunschbehandlung

Sehr nettes und kompetentes Team. Erfolg bei erster Behandlung

Bewertung vom 19.07.2018

Sehr erfahrener netter Arzt

Top Behandlung, gute Erfahrung. Nach dem ersten Mal hat es geklappt, Zwillinge zu bekommen.

Bewertung vom 02.07.2018

Sehr professionelles und empathisches Praxisteam und hervorragender Arzt

Ich bin Ärztin und habe die Praxis durch eine Kollegin empfohlen bekommen, es war unser 3. ICSI Versuch nach erfolglosen Versuchen ausserhalb. Die Betreuung durch Herr Dr. Döhmen war vom ersten Tag an hervorragend, sehr professionell und alle unsere Fragen wurden beantwortet. Die Betreuung durch Dr. Döhmen im Behandlungszyklus aber auch durch das gesamte Team war grossartig und sehr positiv sodass auch wir sehr positiv eingestellt waren. Die Punktion und der Embryotransfer waren in sehr entspannter Atmosphäre und äusserst professionell. Mir ging es die ganze Zeit sehr gut, alle Fragen wurden beantwortet. Wir haben dann auch tatsächlich die wunderschöne Nachricht bekommen schwanger zu sein mit Zwillingen und ich bin mittlerweile in der 13. SSW. Ich kann die Praxis Döhmen/Schalk von ganzem Herzen empfehlen und wünsche allen Paaren mit Kinderwunsch viel Erfolg.

Bewertung vom 09.06.2018

Sehr kompetent und freundlich

Durchgehend sehr gute Praxis. Sehr erfahrener Arzt. Gesamtes Personal sehr freundlich. Hier ist man sehr gut aufgehoben.

Bewertung vom 03.06.2018

Kompetent und freundlich

Kompetent und freundlich, weiß was er tut

Bewertung vom 26.05.2018

Einfühlsam und kompetent

Alle Abläufe in der Praxis sind sehr gut organisiert. Die medizinische Versorgung wirkt absolut professionell, alle Mitarbeiter sind im hohen Maße kompetent und sicher in dem, was sie tun. Die persönliche Ansprache sowohl durch die Ärzte, als auch durch das Praxispersonal, ist von Wohlwollen und einer emphatischen Grundhaltung geprägt.

Bewertung vom 22.02.2018

Kompetenter und sehr freundlicher Facharzt

[…] Dr. Döhmen ist ein vertrauensvoller Arzt, der sich Fragen annimmt und Ruhe und Geduld ausstrahlt. Gerade wenn man als Frau einen langen, bisher unerfüllten Kinderwunsch in sich trägt, ist es sehr beruhigend, wenn man sich in guten Händen weiß.

Bewertung vom 12.12.2017

Sehr kompetentes und freundliches Team

Wir waren knapp 1 Jahr in Behandlung. Bei der 2. Kryo hat es scheinbar geklappt. Das Team war zu jeder Zeit sehr bemüht und immer nett und freundlich. Die Kompetenz ist nicht in Frage zu stellen. Die Erfolge sprechen für sich. Ich würde diese Klinik jedem weiterempfehlen und komme bei weiterem Kinderwunsch gerne wieder.

Bewertung vom 27.10.2017

Der beste Arzt aller Zeiten

Erfolgreich aus der Praxis entlassen. Dank Gott, Dr. Döhmen und dem tollen Team bin ich nun seit einem Jahr Mutter geworden. Nach 6 Jahren erfolglosem Kinderwunsch, waren diese Praxis und dieser Arzt meine allerletzte Hoffnung. Ich kann nicht genug Danke sagen, Dr. Döhmen, und bis zum nächsten Mal.

Bewertung vom 08.06.2017

Freundlich und kompetent

Eine gute Behandlung findet bereits im Vorzimmer statt, wo man freundlich aufgenommen wird und ohne lange Wartezeiten im Warteraum verweilt. Arzt ist freundlich und kompetent. Ich fühlte mich zu jeder Zeit sehr gut behandelt.

Bewertung vom 16.01.2017

Sehr nett und kompetent

Selten erlebt man heutzutage noch Ärzte, die so freundlich/menschlich mit einem umgehen, wie Herr Dr. Döhmen! Vielen Dank dafür!

Bewertung vom 11.01.2017